• slider 2

    slider 2

Aktuell zu besetzende Stellen:

Öffnungszeiten im Kieswerk

Sommerzeit

ab April

Montag-Freitag 7.00 - 18.00 Uhr

Samstags von 7.00 - 13.00 Uhr

Unbefugten ist das Betreten und Befahren des Betriebsgeländes außerhalb der Öffnungszeiten nicht gestattet.

Eltern haften für Ihre Kinder!

Werksleiter: Harald Inkmann

 

 

Abbrucharbeiten in Detmold

Brückenbauwerk macht Platz für neuen Fahrradweg

Mitarbeiterjubiläum Norbert Hartmann

"So ein Dienstjubiläum feiert man nicht alle Tage", betont Jens Schaperdot, während er seinem Mitarbeiter Norbert Hartmann ein schönes Präsent überreichte.

Ready steady go! Britisches Kasernengelände muss weichen

Fotos: Schlüter Baumaschinen GmbH
(v.ln.r.) Willi Levenig (Gebietsverkaufsleiter Schlüter für Baumaschinen), Carsten Haneke (Polier Schaperdot), Jens Schaperdot (Geschäftsführer Schaperdot), Martin Bolich (Produktverkaufsleiter Schlüter für Baumaschinen), Josef Warnecke (Disponent Schaperdot)

Komatsu PC290NHRD-8 geht ins Rennen auf der Test- und Präsentationsstrecke
Bilster Berg Drive Resort

Viel ist nicht übrig von dem ehemaligen Charme des britischen Kasernengeländes am Bilster Berg. Dafür liegt um so mehr Energie und Motorenlärm in der Luft nach Fertigstellung der Naturstrecke. Die Teststrecke, die über 4,2 Kilometer durch den Teutoburger Wald bei Bad Driburg führt, eröffnet auf dem selektiven Rundkurs „Bilster Berg Drive Resort“ Motorsport Feeling.
Dazu waren auf dem ehemaligen NATO-Munitionsdepot einige Arbeiten notwendig, um daraus eine sportliche Strecke zu bauen, denn die alten Gebäude wie z.B. die Löschtürme, mussten weichen.
Dazu wurden sowohl Spezialisten als auch die passenden Geräte benötigt.
Federführend im Abbruch ist die Schaperdot Erdbau GmbH&Co. KG mit Sitz in Beverungen an der Weser. Die Geschichte des 1948 gegründeten und in der mittlerweile dritten Generation befindlichen Familienunternehmens startet mit einem Kieswerk sowie der Aufbereitung und dem Recycling von Kalkschotter und Bauschutt, seit 1991 sind auch Erdbauarbeiten und der kontrollierte Rückbau mit in der vielseitigen Angebotspalette des bodenständigen Unternehmens. Ein Rundum-Sorglos-Paket, denn die Schaperdot GmbH&Co. KG übernimmt nicht nur den Abbruch, sondern entsorgt auch das anfallende Material. Als überregionaler Dienstleister ist natürlich auch das passende und vor allem zuverlässige Gerät zur Stelle. Zusammen mit dem vor Ort ansässigen Komatsu Distributor Schlüter für Baumaschinen aus Erwitte, mit dem seit vielen Jahren eine enge Verbindung besteht, wurde nach einer Maschine gesucht, die gleichzeitig auf engstem Raum als auch mit hohen Reichweiten arbeiten kann. Der Komatsu Raupenbagger PC290NHRD-8 ist die Maschine die all dieses unter wirtschaftlichsten Gesichtspunkten vereint. Mit einer Reichweite von 10,7 Metern und einer Höhe des Auslegers von 18,3 Metern und in Kombination mit einer drehbaren Abbruchzange ist er optimal geeignet mehrstöckige Gebäude abzureißen.
Auf einer Rennstrecke zählen natürlich auch Gewicht und PS und hier ist der Komatsu PC290 Spitzenklasse, denn der 40 Tonnen Bagger mit Abbruchausleger liefert 200 PS und ist dennoch sparsam und effizient dank des neuen Niederemissionsmotors der ecot3-Baureihe .
Das Kraftpaket bringt zudem noch ein Plus an Sicherheit und Komfort durch die geräuscharme und überschlaggeschützte Kabine und den großen leicht ablesbaren Breitbild-TFT Monitor zur Überprüfung aller Maschinendaten.
Selbstverständlich besitzt der PC290NHRD-8 die von Komatsu bekannte und bewährte einfache Wartung, d.h. der Fahrer kann unter allen Sicherheitsaspekten vor Ort seine Maschine warten.
Eine weitere Sicherheit bietet das satellitengestützte Maschinenüberwachungssystem Komtrax. Hiermit kann die Maschine in Bezug auf Standort, Arbeitsstunden und Kraftstoffverbrauch im Detail betrachtet und die Baustelle abgerechnet werden.
Carsten Haneke, Fahrer des Komatsu PC290NHRD-8 und seit 10 Jahren bei der Schaperdot GmbH&Co. KG: „Ein besonderes Plus bei dieser Maschine ist die Flexibilität, insbesondere der einfache Wechsel der Ausleger. Durch das Lösen von wenigen Bolzen und Umstecken von Schläuchen kann ich flexibel auf Einsätze reagieren, und das alles mit nur einem Bagger.“
Insgesamt setzt der PC290NHRD-8 in seiner Klasse neue Maßstäbe im Abbruch durch seine Flexibilität (Transport), Leistungsfähigkeit und herausragende Qualität und steigert in erheblichem Maße die Einsatzproduktivität und -effizienz.